2.Geosi VERM

Changelog

Geosi VERM V21.0.45.142 / 16.03.2021

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.980 (seit 12.06.2018)
File Version 45 (seit 14.01.2021)

Neuentwicklung

  • BEV Import Festpunkte an Formatänderung angepasst

Fehlerbehebung

  • Bugfix setzen Kollisionscode bei Kollsion – hat sich mit V21 eingeschlichen.
  • Bugfix DBX Export von reinen Höhenpunkten.
  • Diverse Verbesserungen im neuen Trafo Dialog.

 


Geosi VERM V21.0.45.141 / 15.02.2021

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.980 (seit 12.06.2018)
File Version 45 (seit 14.01.2021)

Neuentwicklung

  • Umstellung Geosi60.gop auf fünf Xml Files.
  • Einbau neuen Epsg Code „9274“ für orthometrische Höhen.
  • Einbau neuen Epsg Code „1267“ für Wiener Null
  • Orientierungsberechnung: Größe und Anordnung der Elemente geändert
  • Exzenterberechnung: Größe und Anordnung der Elemente geändert
  • Polygonzug: Größe und Anordnung der Elemente geändert
  • Polarpunktberechnung: Größe und Anordnung der Elemente geändert
  • Projektverwaltung im GIS: Filter für Punktnummer eingebaut.
  • Geosi WEBS: Sub-GZ kann aus Filenamen entfernt werden
  • EVN Export im csv Format für GIS
  • Projektverwaltung im GIS: Es kann auch der ganze UNC Pfad verwendet werden ‚FilePathUnc‘
  • Punktliste mit Pfad zu Bildern
  • Mehrfachpunktbereinigung: Spalte für Code eingebaut
  • ASCII Import, Export: Datumsformat TT.MM.JJJJ und JJJJ-MM-TT eingebaut

Fehlerbehebung

  • Bugfix Epsg Code Italien Monte Marino. Hat deutsche NTv2 Trafo verhindert.
  • In den Punkteigenschaften wurde eine Änderung bei den Metadaten festgestellt, wenn die „Key-Value Paare“ intern nicht in der selben Reihenfolge vorlagen.
  • Bugfixs bei Berechnung Anfelderung nach dem Übernehmen springen die Passpunkt Dimensionene alle auf 3D zurück (Berechnung ist aber korrekt).
  • 2. Hauptaufgabe am Ellipsoid. Azimut im Endpunkt um 200 gon geändert auf Gegenrichtung.
  • Gis Import: Ungültige Zähler für die Mittelung von Punkten abgefangen.
  • Messreihenfolge Leica DBX Import umgebaut. Verwendet jetzt die Datenbank ID DBX Punktdatenbank.
  • Messdatenimport über Csv-File: Bugfix beim Einfügen Satztrennung über Messdateneditor
  • Bugfix wenn Epochen aus History gelöscht wurden. Im Baum wurde trotzdem Epochen Icon angezeigt.
  • Trafo GPS -> GK/UTM: Option um GPS Koordinate auch auf den Punkt zu übernehmen.
  • Dialogfenster um mehrere GPS Punkte gleichzeitig zu ändern. (Punktauswahl über Filter möglich – rechte Maustaste)
  • GK Trafo Dialog überarbeitet
  • Deformation: Funktion um Epochen aus Punkt zu löschen.
  • Projektverwaltung: Zusätzliche Fehlermeldungen eingebaut
  • Trafo GPS nach GK: Auf dem GK Punkt fehlten gelegentlich die Links zurück zum GPS Punkt
  • Bei Berechnung werden Links zu externen Bildern von GPS bzw. Zielpunkt auf den Punkt übertragen.
  • Beim Import einer Satzmessung bekamen alle Zielpunkte das Messdatum des ersten
  • Halbsatzes. Jetzt ist das Messdatum in jedem Satz das Mittel aus Messzeitpunkt KL1 und KL2.
  • Bugfix Benutzerrechte für GIS Festpunktdatenbank ohne Benutzerverwaltung.
  • Bugfix Tachymeterdaten Prüfen ohne Benutzerverwaltung aber mit GIS Anbindung


Geosi VERM V20.1.44.138 / 03.11.2020

Fehlerbehebung:

Mit V20.1.44.137 hat sich ein Absturz in die GPS Kollision eingeschlichen.


Geosi VERM V20.1.44.137 / 30.10.2020

Neuentwicklung:

  • CSV Export GPS Koordinaten auch mit geozentrischen Koordinaten
  •  Messdatenimport
    • Zusätzliche Variante für Import Satzmessung wenn nicht nach Schema gemessen wird. Manuelle Abgrenzung der Sätze nötig.
    • Manuelle Abgrenzung der Sätze im Messdateneditor
    • Messdatum in Zielpunkt-Kollision überspringen, da das Messdatum immer verschieden ist.
  • Ländereinstellung in Projekteigenschafen (gekoppelt an Meridianstreifen). Davon abhängig Anzeige Katastralgemeinden oder deutsche Gemarkungen
  • Geosi WEBS Anbindung
  • Import Punkte aus GIS: Rechteck kann jetzt über Viewer ausgewählt werden.
  • ASCII Export: Headerzeile kann definiert werden
  • Dialog für mehrfaches Ändern von Punkteigenschaften umgebaut.
  • Metadaten
  • Berechnung Transformation: Darstellung Passpunkte und Klaffungen in Graphik
  • Umbenennen Punkte über Lookuptable beim Export.
  • Definition eines ellipsoidischen Höhensystems ermöglicht.
  • Umrechnung Höhensysteme: Ellipsoidisches Höhensystem eingebaut.
  • Export Surphaser
  • Neue Lizenz – Einzelplatzlizenz auf Server Verzeichnis in Unterverzeichnis mit PC Namen
  • Neue Lizenz – Zusätzliche Fehlermeldungen
  • geoXpert: Land über Kg/Gemarkung steuern, da Land nicht mitübertragen wird.

Fehlerbehebung:

  • Problem mit fehlender Schnellstartleiste behoben
  • Vermutlich Absturz Leica DBX Import auf manchen Rechnern behoben.
  • Trafo mit festgehaltenem Maßstab wurde nicht nach Leica DBX und Trimble DC exportiert.
  • GPS Trafo: Deaktivierte Punkte protokollieren – selber Mechanismus auch wenn PP nur Lage oder nur Höhe.
  • Fehlemeldung wenn automatisches DB-Login beim Starten von Geosi VERM durch Doppelklick auf *.pro Datei nicht möglich ist.
  • DBX Export: Reine Höhenpunkte werden nicht als „CS_Vertical“ geschrieben, sondern als „CS_Grid“ mit Lage 0,0.
  • Messdatenimport – Editor: Bugfix wenn ein Standunkt hinter einem zuvor gelöschten Standpunkt eingefügt wird.
  • Bugfix Csv Export geozentrischer GPS Koordinaten
  • Absturz Längenschnitt bei Berechnung in lokalem System behoben.
  • Punkte Mehrfach ändern: Bugfix ändern Meridianstreifen (seit V20.1.44.130)
  • Bugfix geoXpert Lizenz, Gemarkung
  • Absturz in Punkteigenschaften behoben bei dynamischen Attributen mit Combobox.
  • Geosi WEBS Import: Absturz durch ZMR Abfrage abgefangen
  • Geosi WEBS Punktabfrage: Absturz bei Punktabfrage mit ungültiger GZ abgefangen.
  • Absturz Längenschnitt Basislinie bei Berechnung in lokalem System behoben.
  • Bugfix Text beim Löschen eines Festpunktes aus dem GIS. Es wurde Code statt Datum angezeigt
  • Bugfix Text bei Kollision GPS Koordinate wenn Punkte keine Genauigkeit haben.


Geosi VERM V20.0.42.121 / 07.01.2020

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.980 (seit 12.06.2018)
File Version 42 (seit 11.10.2019)

Achtung: Bei Serverinstallationen ist es eventuell nötig auf allen Clients vc_redist für VS 2015 und 2017 zu installieren, damit Leica DBX Import/Export funktioniert.
(Download unter Updates, Experten, vc_redist_14_0…, vc_redist_14_15…).

Neuentwicklung:

  • KVZ: Stabilisierung kann auch als Volltext ausgegeben werden
  • GeoMAX Import: Genauigkeit GPS Koordinate wird auch als Punktlagegenauigkeit eingelesen
  • Lotfußpunktberechnung: Höhendifferenz in Protokoll eingebaut
  • Festpunkte aus GIS: Bugfix wenn GK und GPS zugleich über Viewer gefiltert wird.
  • Festpunkte aus GIS: Filter löschen wenn in Assistent auf erste Seite zurückgegangen wird.
  • Ausgleich, Netzplanung: Bugfix wegen nicht bestimmter Punkte.
  • Ausgleich, Fehlende sH im Protokoll
  • Die Überprüfung ob Koordinate in Meridianstreifen liegt kann Projektbezogen dauerhaft deaktiviert werden. Reaktivierung über Menü „Projekt/Unterdrückte Meldungen…“
  • GeosiDESK: Beim ‚Tachymeterdaten‘ prüfen die Punkte aus dem GIS holen.
  • GPS Trafo: Möglichkeit bei der Lage Anfelderung einen Maßstab vorzugeben.
  • GeosiDESK: Schicken fehlender Metadaten an geoXpert
  • Nivellement Baum: Aufgeklappte Elemente merken
  • SQD Export: Option 2D/3D eingebaut
  • Füllen Punktlisten in Dialogen bei großen Datenmengen erheblich beschleunigt.
  • Messdatenimport: Option ob Punkthöhen übernommen werden sollen.
  • Festpunktverwaltung im GIS: Progressbar eingebaut

Fehlerbehebung:

  • Bugfix bei GPS Trafo ohne Epsg Code. Trafos aus alten Projekten funktionierten nur nach Neuberechnung.
  • Beim Registrieren der COM Schnittstelle funkte neue Lizenz dazwischen.
  • Öffnen Projekt mit Doppelklick – Programm war teilweise unsichtbar
  • Checkliste: Verhindern dass Icon und Checkbox beim Verkleinern verschwinden
  • Projektverwaltung im GIS: Bugfix bei Kollision
  • GeosiDESK: Bugfix beim Ergänzen fehlender Metadaten in geoXpert.
  • Performance Probleme seit V112 behoben.
  • Topcon Nivellement mit höherer Präzision richtig einlesen.
  • Einfache Punktkollision hat den Kollisionscode „Rutschung“ nicht berücksichtigt.
  • Mehrfache Punktkollision hat den Kollisionscode „Rutschung“ nicht berücksichtigt.
  • Schnittstelle: Änderungsdatum der Koordinate reagiert jetzt auch auf Änderung über Schnittstelle


Geosi VERM V19.1.40.105 / 08.05.2019

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.980 (seit 12.06.2018)
File Version 40 (seit 12.06.2018)

Achtung: Bei Serverinstallationen ist es eventuell nötig auf allen Clients vc_redist für VS 2015 und 2017 zu installieren, damit Leica DBX Import/Export funktioniert.
(Download unter Updates, Experten, vc_redist_14_0…, vc_redist_14_15…).

Neuentwicklung:

  • Alternative Festpunktverwaltung in Postgis.
    • Darstellung Festpunkte in Geosi VIEWER.
    • Eigene Layer für historische Punkte.
    • Räumliche Punktabfrage aus Geosi VERM über Geosi VIEWER.
    • Übernahme der alten Festpunktdatenbank auf Knopfdruck.

     

  • Eigenes Feld für Geschäftszahl in den Projekteigenschaften
  • Messdatenimport: GPS Transformationen mit fremden Grid oder Geoid werden übersprungen

Fehlerbehebung:

  • Format für Festpunkte: Beim öffnen von V18 Projekten waren die Festpunkte gelegentlich nicht mehr sichtbar.
  • Trafo GPS -> GK: Punkte ließen sich nicht auf ein bestimmtes Meridianstreifensystem zwingen sondern namen das beste.
  • geoXpert: Absturz beim Abgleich Projekteigenschaften beseitigt.
  • Bugfix Punktabgleich Geosi PLAN: Seit V19 wurde KG Nummer und Kommentar nicht mehr abgeglichen.
  • Sortierfunktion: Fehler wenn Zahl zu groß für 32 Bit war – Nebenwirung waren fehlende Punktnummern im Netzausgleich.
  • Bugfix Lizenz Ausgleich.
  • Bugfix unsichtbare Checkbox „Qualitätssicherung“ beim Messdatenimport.
  • Projekteverwaltung: Bugfix wenn sich GIS Layer durch GZ oder Größe ändert.
  • Neues Projekt Anlegen: Kommentar wurde nicht übernommen


Geosi VERM V19.0.40.99 / 24.01.2019

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.980 (seit 12.06.2018)
File Version 40 (seit 12.06.2018)

Achtung: Bei Serverinstallationen ist es eventuell nötig auf allen Clients vc_redist für VS 2015 und 2017 zu installieren, damit Leica DBX Import/Export funktioniert.
(Download unter Updates, Experten, vc_redist_14_0…, vc_redist_14_15…).

Neuentwicklung:

  • DXF hinterlegen: Nach Import Zoom auf Ausschnitt

Fehlerbehebung:

  • Bugfix Leica DBX Export. Manche neue Geräte weigerten sich die DBX zu öffnen.


Geosi VERM V19.0.40.98 / 06.12.2018

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.980 (seit 12.06.2018)
File Version 40 (seit 12.06.2018)

Achtung: Bei Serverinstallationen ist es eventuell nötig auf allen Clients vc_redist für VS 2015 und 2017 zu installieren, damit Leica DBX Import/Export funktioniert.
(Download unter Updates, Experten, vc_redist_14_0…, vc_redist_14_15…).

Neuentwicklung:

  • GPS Transformation: GIS Grid in Protokoll eingebaut
  • Einbau Kollisionscode „Rutschung“ für Rutschungspunkte im Kataster
  • Erweiterung VERM auf 4 stellige KT Nummern
  • GIS Anbindung für Projektverwaltung
  • Datenbank: Zusätzlichen Datenbanktreiber wegen Oracle 12 eingebaut
  • Dialog „neues Projekt anlegen“ überarbeitet.

Fehlerbehebung:

  • Ausgleich: Drag & Drop innerhalb Liste zwischen Festpunkten und Passpunkten eingebaut.
  • Festpunkt Datenbank: Bei Abfrage über Suchfunktion gingen die GPS Koordinaten verloren
  • Bugfix Autologin wenn Datenbank auf anderem Netzwerkpfad liegt, aber trotzdem über beide Versionen erreichbar ist.
  • Bugfix Ausgleich: Der letzte Punkt in der Verwaltung konnte nicht zur Lagerung verwendet werden.
  • Bugfix bei Anzeige neuere Version in Wizzard
  • Stationierung: Bugfix Freie Stationierung, Deaktivierung einzelner Punkte für Höhenableitung hat nicht funktioniert
  • Stationierung – Exzenterberechung: Höhenberechung auf Höhenableitung umgestellt, damit die Punkte für dei Höhenableitung getrennt ausgewählt werden können.
  • Export Leica DBX: Bugfix bei Export ohne GPS Lizenz
  • GPS Trafo erneut berechnen: Bei 2D+1D wurde bei erneter Berechnung Anzeige auf 2D Umgestellt
  • Drag & Drop Punkte in anderes Projekt: Kollision verhindern wenn Punkte + übergeordnetes Verzeichnis gleichzeitig ausgewählt werden.
  • Trafo mit GIS Grid GK nach GPS: Grid wurde in Combobox nicht angezeigt


Geosi VERM V18.2.39.91 / 26.06.2018

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.970 (seit 14.02.2017)
File Version 39

Fehlerbehebung:

  • Ausgleich: Drag & Drop innerhalb Liste zwischen Festpunkten und Passpunkten eingebaut.
  • Festpunkt Datenbank: Bei Abfrage über Suchfunktion gingen die GPS Koordinaten verloren.
  • Bugfix Autogin wenn Datenbank auf anderem Netzwerkpfad liegt, aber trotzdem über beide Versionen erreichbar ist.

 


Geosi VERM V18.2.39.89 / 18.06.2018

Betriebssystem: ab Windows 2007 und neuer
DB Version 1.970 (seit 14.02.2017)
File Version 39

Neuentwicklung:

  • Liste GPS Koordinaten: Auch die korrigierte Antennehöhe wird ausgegeben. Gegebenenfalls Textbaustein „#WGS_LIST6“ anpassen.
  • Smart Desktop Schnittstelle
  • Schematische Anzeige GPS Trafo. (Siehe GPS Baum, Berechnungen, Globale Optionen)
  • KG Nummern: Automatisches Update nach Update, Button für manuelles Update über BEV CSV File.
  • Import Trimbel JXL: Namen der Globalen Transformation lesen
  • EVN: Bei SQD Export ausschließlich EVN Format zulassen
  • Geodimeter Import: Zwei zusätzliche Varianten für Exzenter eingebaut
  • Geosi Medix: Bei Abfrage von Festpunkten kann beim Eintippen die Vermarkung weggelassen werden.
  • Änderung SQD Export EVN (HGEL, HDET)
  • Suche nach Update auf eigenen Thread umgestellt – Beschleunigt Programmstart bei langsamen Internet
  • Verbesserung UI Berechnung GPS Trafo
  • Diagnosewerkzeug Smart Desktop
  • Smart Desktop: Manueller Abgleich, Speichern Unter verwendet Pfad aus geoXpert
  • Smart Desktop: Filenamen beim ersten Mal Speichern in Format „gz_datum_“
  • Mehrfachpunktbereinigung um Kopierfunktion erweitert
  • Trassierung Export Achse und Gradiente als Datenart 40, Datenart 21
  • KVZ manuell durch Drag & Drop füllen: Punkte werden sortiert eingefügt.
  • Import Vektoren Trimble JXL – Code für Zielpunkt einlesen
  • Tachymeterdatenliste: Möglichkeit Kreislagen getrennt ausgeben zu können.

Fehlerbehebung:

  • Export Leica DBX: GPS Punkte mit dem falschen Reference Frame früher abgefangen, da DBX sonst Fehlermeldung bringt
  • Export Leica DBX: Irrtümliche Warnung vor GIS Grid beseitigt
  • Drag & Drop Punkte in anderes Projekt – Scrollposition Punktbaum bleibt erhalten
  • Geodimeter Import: Bugfix Zielhöhe für alle nachfolgenden Punkte
  • Explorer: Bugfix Projekt öffnen über Doppelklick unter Windows 7
  • Bugfix Übernahme Orientierung in KVZ im Zusammenspiel mit Berechnungsverwaltung
  • Bugfix Höhenausgleich
  • Trimble JXL Export: Beim CentralLongitude wurde immer der Wert von M28 rausgeschrieben.
  • Geosi MEDIX Anbindung: GZ wurde bei Abfrage nicht übertragen
  • Sokkia Import: Bei falscher Einheit für Luftdruck wurden Koordinaten gelegentlich vertauscht da Header nach Fehlermeldung nicht fertig gelesen wurde.
  • Wenn Speichern aus irgendwelchen Gründen nicht funktioniert hat (Netzwerkverbindung, Platte voll…) kam die entsprechende Fehlermeldung nicht.
  • KG Nummern: Bugfix bei Formatumstellung (Seit Version 18.1.39.78
  • Export GPS Transformation: Überspringen deaktivierter Passpunkte bei Leica DBX, Trimble DC, Trimble JXL und Geomax Export
  • Ausgleich: Drag & Drop bei Punktauswahl wieder eingebaut
  • Bugfix Übernahme Orientierung in KVZ im Zusammenspiel mit Berechnungsverwaltung
  • Bugfix Drag & Drop in Polygonzugsdialog, Sätze wurden nicht zugeordnet
  • Polygonzug ohne Richtungsabschluss: Bugfix beim Suchen der Gegenmessung im Endpunkt um die Strecke zu mitteln
  • Messdatenimport: Im Baum Verzeichnis mit Filenamen anlegen
  • Deformation: Deformationsliste alt so umgebaut, dass selbes Protokoll wie bei neu verwenden kann.
  • Automatisches Login: System überprüft jetzt ob die Datenbank vom Autologin mit der konfigurierten Datenbank zusammenpasst.
  • Ausgleich: Bugfixes
  • Bugfix Ausgleich mit Epochen und Punkten ohne Default Epoche
  • Beim öffnen eine Projektes über Doppelklick im Explorer und anschließendem Anlegen eines neuen Projektes wurde beim Speichern das geöffnete Projekt überschrieben.
  • Bugfix Deformationsliste Tiwag

 


Schlagen  Sie  bearbeiten