1. Geosi PLAN
    1. Key Features
  2. Erste Schritte
    1. Starten der Anwendung
    2. Anbindung eines Geosi FORM Projektes
    3. Import einer DKM
    4. Aus DKM übernommene Punkte
    5. Anbindung eines Geosi VERM Projektes
    6. Punktexport nach Geosi VERM
    7. Punktimport von Geosi VERM
    8. Konstruktion einer Grenzlinie
    9. Katastermäßige Aufbereitung
    10. Erstellen eines Trennstücks
    11. Ein PLAN-Layout einfügen
    12. STP: BEV-Strukturierter Plan
    13. Standard Codelisten
  3. Oberfläche
    1. Projektbrowser
      1. Registerkarte PLAN
        1. BEV-Anmeldung
      2. Registerkarte Befehle
      3. Registerkarte Eigenschaften
        1. Eigenschaften Flächen
        2. Eigenschaften Bemaßung
        3. Punkteigenschaften
    2. Standardkonfigurationen
      1. PLAN
        1. Toolbars
        2. Codelisten
      2. TPLAN
        1. Toolbars
        2. Codelisten
  4. Zeichenwerkzeuge
    1. Linien
      1. Polylinie zeichnen
      2. Polylinie auftrennen
      3. Punkt in Linie + Knotenbildung
      4. Knoten in Polylinie einfügen
      5. Linienbegleitende Symbole
      6. Linientype verändern
      7. Liniensymbolik eintragen
      8. Polylinientyp in 3D Polylinie ändern
      9. Polylinientyp in 2D Polylinie ändern
      10. Linienzeichnen fortsetzen
      11. Parallel-Linie zeichnen
      12. Polylinie Segmentieren
      13. Orthogonale Konstruktion
        1. Auswahl Konstruktionsmethode
        2. Orthogonale Konstruktion Zeichnen
      14. Selektion von Blöcken auf Linien
    2. Selektionswerkzeug
    3. Kataster
    4. Achsen
      1. Achse zwischen Polylinien finden
      2. Blöcke an Achsen ausrichten
    5. Attribute
      1. Attribute verschieben
      2. Sichtbarkeit Attribute
      3. Attributhöhen ändern
    6. Bemaßung
    7. Hektarnetz einzeichnen
    8. Hektarnetz beschriften
    9. Höhen
      1. Höhe ändern
      2. Höhenlinie anschreiben
    10. Höhe interpolieren
    11. Eigentümer-, Grundstücksdaten anschreiben
    12. Freistellung Start
    13. Freistellung Ergebnis
    14. Punkte
      1. Punkt einfügen
      2. Punkt-Vermarkung ändern
      3. Höheninterpolation Schnittpunkte
    15. Symbole
      1. Grundstücksnummer einfügen
      2. Symbol einfügen
    16. Flächen
      1. Allgemeine Fläche einfügen
      2. Trennstück einfügen
      3. Flächenumring (Punkte)
      4. Flächenauswahl
      5. Flächenteilung
      6. Schraffurparameter definieren
      7. Automatische Trennstückserkennung
        1. Parameter
        2. Gefundene Grundstücke
        3. Ergebnisse
          1. Kollision – Flächen vergleichen
          2. Trennstücke sortieren
    17. Buffer Zeichnen
    18. Böschungen
    19. Text einfügen
  5. Anzeige
    1. Ansichten
    2. Protokoll
    3. Listen
    4. Blattschnitt einfügen
    5. Blattschnitt einfügen 2
  6. Datenverwaltung
    1. Punkte
      1. Punkte ändern
      2. Daten importieren
        1. Punkte zeichnen
      3. Punkte umbenennen
      4. Punkte umbenennen VA 1
      5. Punkte umbenennen VA 2
    2. KVZ
      1. KVZ
        1. Hauptfenster
        2. Export BEV CSV
        3. Ausgabe Protokoll HTML oder MText
      2. Punkte für KVZ auswählen
      3. KVZ kontrollieren
      4. Update KVZ Änderungen
      5. Konfiguration KVZ
    3. Varianten-Verwaltung
    4. Flächen
      1. Protokoll Flächen
    5. Bemaßung
    6. Achsen
      1. Neue Achse anlegen
      2. Achsenverwaltung
        1. Trassierung
        2. Polylinie
    7. Profile
      1. Neues Profil anlegen
      2. Profilverwaltung
  7. Import, Export, Konvertierung
    1. Medix
    2. In andere Zeichnung kopieren
    3. 3D -> 2D
    4. 2D -> 3D
    5. Geosi VERM
      1. Anbindung Projekt
      2. Importieren von VERM
      3. Punktabgleich
        1. Vergleich Punkte
      4. Kollision
      5. Suche identer Punkte in VERM und PLAN
      6. Exportieren nach VERM
    6. Geosi FORM
      1. Abgleich
      2. Anbindung Projekt
    7. Übernahme fremder Blöcke
      1. Geosi PLAN: Daten
      2. Geosi PLAN: Konfiguration
    8. Transformation
      1. Transformation in lokales System
      2. Transformationsparameter
      3. Transformation Meridianstreifen – NTv2
      4. Verwaltung der Transformation
  8. Einstellungen
    1. Projekt
      1. Projekt entfernen
      2. Projekteigenschaften
      3. Projekt reparieren
      4. Export Dwg
    2. Konfiguration
      1. Bestehende Konfiguration bearbeiten
        1. Werkzeuge
          1. Freistellung
        2. Tabelle Codierung
        3. Tabelle thematische Objektzuordnungen
        4. Tabelle Aussehen der Objekte
        5. Ansichten
          1. Themenansichten
          2. Datenansichten
          3. Freistellung
        6. Themen
        7. Böschungsschraffen
        8. Linienbegleitende Symbole
      2. Konfiguration auswählen
      3. Alte Konfiguration importieren
      4. Neue Konfiguration erstellen
      5. Bestehende Konfiguration kopieren
      6. Konfiguration umbenennen
      7. Konfiguration löschen
    3. Lokale Einstellungen
    4. Reaktoren
    5. Pickstyle
  9. Installation
    1. Programmstruktur
    2. Einstellungen Konfigurationsverzeichnis
    3. Automatische Übernahme alte Konfiguration
    4. Lizenz
  10. Geosi CODE
  11. Geosi PROFIL
  12. Geosi DEFO
  13. Geosi NUM

3.1.Oberfläche - Projektbrowser

Öffnen Sie den Projektbrowser mit der Schaltfläche „Geosi PLAN 3 laden“ in Ihrer „Geosi PLAN 3 Start“-Toolbar oder in der Multifunktionsleiste im Reiter PLAN.

Der Projektbrowser ist das zentrale Verwaltungstool von Geosi PLAN. Hier in der Registerkarte PLAN haben Sie Zugriff auf alle Verwaltungsfunktionen die das Projekt, die Konfigurationen, das Programm und die Lizenzen betreffen. Über die Registerkarte Eigenschaften können Sie Eigenschaften von PLAN-Objekten abfragen. Die Registerkarte Befehle ermöglicht Ihnen Befehle zu suchen und auszuführen. Erweiterungen wie Geosi CODE und Geosi PROFIL werden ebenfalls eine Registerkarte im Projektbrowser öffnen.

Docking-Verhalten und Sichtbarkeit

Durch Klicken mit der rechten Maustaste auf die freie weiße Fläche in der Mitte des Projektbrowser-Fensters in allen drei standardmäßig geöffneten Registerkarten öffnet sich folgendes Kontextmenü:

Kontextmenü_Init Allow Docking erlaubt es das Fenster des Projektbrowsers durch Verschieben im CAD-Fenster an verschiedenen Orten anzudocken, falls es aktiviert ist. Ein Haken links vom Text Allow Docking symbolisiert, dass die Funktion gegenwärtig aktiv ist.

Im inaktiven Zustand verhält sich das Fenster, wie jedes andere Fenster in Windows und kann überall hin und her verschoben werden.

Um ein Fenster in Windows zu verschieben, klicken und halten Sie am oberen Rand des Fensters und bewegen Sie die Maus dorthin, wo sie das Fenster hin verschieben möchten. Falls der Projektbrowser bereits angedockt ist, können Sie durch Klicken auf Allow Docking das Fenster abdocken. Eine andere Möglichkeit ist es, das angedockte Fenster an den Greiflinien in einen freien Bereich des Bildschirms zu verschieben.

 

Angreiflinien im angedockten Zustand

Hide lässt das Fenster des Projektbrowsers verschwinden. Mit der Funktion PLAN3 Projektbrowser anzeigen in Ihrer Toolbar oder Ihrer Multifunktionsleiste bzw. dem Befehl IdcTbDock in der CAD-Befehlsleiste können Sie den Projektbrowser wieder sichtbar machen.

ACHTUNG: Falls Sie den Projektbrowser mit dem [X] im rechten oberen Eck des Fensters schließen können Sie diesen nur durch Aufrufen des folgenden Befehls wieder anzeigen lassen: TBDOCK bzw. IDCTBDOCK.

Fehlerbehebung nach Verwendung mehrerer Monitore

Falls Sie zuletzt zwei oder mehrere Monitore verwendet haben und den Projektbrowser beim Beenden nicht auf dem Hauptbildschirm hatten, könnten Sie beim Weiterarbeiten mit nur einem Bildschirm das Problem haben, den Projektbrowser nicht angezeigt zu bekommen, weil das Programm sich die letzte Position am nicht vorhandenen zweiten Bildschirm gemerkt hat. Rufen Sie in diesem Fall das Kommando TBDOCK (bzw. IDCTBDOCK) oder TB (bzw. IDCTB) auf, um den Projektbrowser im CAD am aktuellen Bildschirm anzudocken.

Zeichnung noch nicht initialisiert


Projektbrowser bei leerer Zeichnung
Um mit Geosi PLAN arbeiten zu können, muss die aktuelle Zeichnung erst einmal initialisiert werden. Dazu doppelklicken Sie Initialisieren… oder verwenden die Kontextmenüs der Einträge Zeichnung1.dwg oder Initialisieren….

Kontextmenü zu Zeichnung1.dwg bzw. zu Initialisieren…

Nun öffnet sich das Fenster für die Projekteigenschaften. Wählen Sie im Abschnitt „Allgemein – Konfiguration“ Ihre gewünschte Konfiguration aus. Sie können auch noch weitere Eigenschaften Ihres Projektes bestimmen, wie z.B. die Projektbezeichnung. Mehr darüber lesen Sie hier.

Mit OK bestätigen. Sie haben nun Ihre neue Zeichnung mit einer Konfiguration initialisiert!

Zeichnung bereits initialisiert


Projektbrowser mit initialisiertem Projekt

Der Projektbrowser enthält derzeit drei standardmäßig geöffnete Registerkarten:

Hilfe-Button
Nach Klicken auf diesen Button landen Sie hier.

Schlagen  Sie  bearbeiten