1. Geosi VERM
  2. Benutzeroberfläche
  3. Netzausgleich
  4. Allgemeine Hinweise
    1. Voraussetzungen
    2. Besonderheiten
      1. Filter Dialog
  5. Arbeitsbereich
    1. Gesamtansicht
    2. Menü
    3. Dokument
    4. Willkommen Fenster HTML
    5. Willkommen Fenster klassisch
    6. Projektsbereich (Datenverwalter)
    7. Checkliste
      1. Checkliste bearbeiten
    8. Grafik
      1. Punkte
      2. Linien/Zeichenfunktionen
      3. Bemaßung
      4. Layereinstellungen
      5. DXF-Import
    9. Protokollbereich
      1. Ereignisanzeige
      2. Notizblock
      3. Protokoll
        1. Protokoll einrichten
        2. Word-Protokoll
  6. Daten
    1. Datenmodelle im Überblick
    2. Messdaten suchen
    3. Import Allgemein
      1. Daten übernehmen
      2. Bei Übernahme Prüfen
    4. Punkte
      1. Neuer Punkt
      2. Neue Punkte
        1. Vorschlagswerte
      3. Punktkollision
        1. Punktkollision einfach
        2. Punktkollision mehrfach
      4. Liste
      5. Umnummerieren
        1. Kollision
      6. Ändern
      7. Löschen
      8. Runden
      9. Papierkorb
      10. Mehrfachpunkt-Bereinigung
        1. Einzelauswahl
        2. Mehrfachauswahl
      11. Attributvoreinstellungen
      12. Eigenschaften
      13. History
      14. Koordinaten bezüglich Meridianstreifen testen
      15. Import
        1. Koordinaten Importieren
        2. Methoden Import Ascii
        3. Editor für Steuerfile
        4. Umsetztabellen-Editor
      16. Export
        1. ASCII
        2. DXF
          1. Umsetztabellen Editor
            1. Punkte
            2. Linien
            3. Netzbild
            4. Profil
        3. SQD-Umsetzer
        4. Export Tachymeter
      17. Suchen
        1. Suchen über Koordinaten
        2. Suchen über Messdaten
        3. Suchen über Bezeichnung, Code
        4. Suchergebnis
    5. Tachymeterdaten
      1. Liste
      2. Eigenschaften
        1. Exzentercodes
      3. Prüfen
      4. Nicht berechnete Punkte finden
      5. Eingabe
        1. Standpunkt auswählen
        2. Satz auswählen
        3. Werte Standpunkt, Satz
        4. Vorschlagswerte Zielpunkte
        5. Eingabe Zielpunkte
      6. Import
        1. Importieren
          1. Definition Maske Zeiss
          2. Definition Codeblöcke Leica
          3. Definition Label Geodimeter
        2. Messdaten auswählen
        3. Standpunkte/Zielpunkte umbenennen
        4. Einleseoptionen
        5. Zielpunkt-Kollision
      7. Zielpunkte ändern
        1. Auswahl
        2. Werte
    6. Nivellement
      1. Nivellement Daten
      2. Liste
      3. Nivellementdaten eingeben
      4. Eigenschaften
      5. Importieren
    7. GPS
      1. Eigenschaften GPS Vektoren
      2. Eigenschaften für WGS 84 Punkt
      3. GPS Antennenhöhe korrigieren
      4. GPS Basislinien Importieren
      5. WGS Punkte Kollision
      6. WGS Trafo Kollision
      7. Transformationen
        1. Eigenschaften Globale Transformation
        2. Eigenschaften Anfelderung Lage
          1. Parameter Anfelderung Lage
        3. Eigenschaften Anfelderung Höhe
          1. Parameter Anfelderung Höhe
        4. Passpunkte für Anfelderung
    8. Flächen
      1. Liste
      2. Eigenschaften
    9. KVZ
      1. Koordinatenverzeichnis erstellen
      2. KVZ: ASCII-File
      3. Netzbild
      4. KVZ Protokoll
    10. Liniencodierung
      1. Verwaltung
      2. DXF Export Assistent für Linien
        1. DXF Export: Snap
    11. Datenbank
      1. Benutzerverwaltung
      2. Projektverwaltung
      3. Punktverwaltung
      4. Verwaltung GPS-Vektoren
      5. DB Login
    12. GIS
      1. Festpunkte
        1. Import
          1. Layerauswahl
          2. Auswahl Punkte
          3. Filter
        2. Export
          1. Layerauswahl
          2. Auswahl Punkte
          3. Punktkollision
        3. Löschen
          1. Layerauswahl
          2. Auswahl Punkte
          3. Filter
        4. Übernahme alte DB
      2. Projekte
        1. Projektgrenzen manuell ändern
        2. Projekte aktualisieren
  7. Berechnungen
    1. Polygonzug Auswahl
      1. Polygonzüge / Höhenzüge
    2. Orientierungsberechnung
    3. Freie Stationierung
    4. Polarpunktberechnung / Höhenberechnung
    5. Überbestimmte Exzenterberechnung
    6. Höhenableitung
    7. Absteckelemente Auswahl
    8. Absteckelemente
    9. Koordinaten -> Tachymeterdaten
    10. Vorwärtsschnitt
    11. Vorwärtsschnitt manuell
    12. Rückwärtsschnitt
    13. Nivellement
    14. Bogenschnitt
    15. Geradenschnitt
    16. Lotfußpunkt
    17. Orthogonalpunktberechnung
    18. Fortgesetzte Orthogonalpunktberechnung fliegend
    19. Fortgesetzte Orthogonalpunktberechnung geschlossen
    20. Flächenberechnung
    21. Dreiecksteilung
    22. Trapezteilung
    23. Gerade durch n Punkte
    24. Dreiecksassistent
    25. Kreisaufgaben
      1. Kreisbogen Zwischenpunkte einrechnen
      2. Schnitt Kreis – Gerade
      3. Schnitt Kreis – Kreis
      4. Tangente an Kreis
      5. Kreisbogen – Einrechnung
      6. Kreisassistent
    26. Transformation
      1. Helmert, Affin, Flächentreu
      2. Meridianstreifen Umrechnung
        1. 2D im selben System
        2. 2D über NTv2 Grid
        3. 3D in fremdes System über GPS
      3. Projektionssystem > Geografische Koordinaten
      4. Geografische Koordinaten > Projektionssystem
    27. Trassierung
      1. Trasse definieren
      2. Achskleinpunkte
      3. Lotfusspunkte auf Trasse
    28. GPS
      1. GPS-Polarpunktberechnung: Auswahl
      2. Rererence Frame Umrechnung
      3. GPS-Polarpunktberechnung: Berechung
      4. Koordinaten aus GPS Vektoren
        1. Referenzstation
        2. Berechnete WGS 84 Punkte
      5. WGS 84 -> Projektionssystem
        1. Berechnung Parameter
        2. Auswahl Parameter
        3. Ergebnis
      6. Projektionssystem -> GPS
        1. Auswahl
        2. Berechnung
    29. Profil
      1. Profil – Fläche
      2. Profil
      3. Profil exportieren
    30. Satzausgleich
    31. Deformation
      1. Definition der Deformationspunke
      2. Ausgabe der Deformationsliste
      3. DXF-Export
        1. Programmablauf
          1. Auswahl Deformationstyp
          2. Auswahl Daten
          3. Auswahl der Darstellungsparameter
          4. Feinauswahl Daten, Darstellung
          5. Deformation speichern
        2. Parameter für DXF Export
    32. Kanalmessstab
    33. 3D-Berechnungen
      1. Kreis durch n Punkte 3D
      2. Ebene durch n Punkte 3D
      3. Punktabstände von einer 3D-Ebene
      4. Gerade durch n Punkte 3D
      5. Punktabstände von einer 3D-Geraden
    34. Exzenterstab
      1. Exzenterstab definieren
  8. Einstellungen / Optionen
    1. Kollision
    2. KG-Auswahl
    3. Layer definieren
    4. Symbolzuordnung
    5. Darstellung der Bemaßung
    6. Globale Optionen
      1. Ellipsoide
      2. Meridianstreifen Systeme
      3. Höhensysteme
      4. Messgeräte
      5. Stabilisierungen
      6. WGS Transformationen
    7. Lokale Optionen
    8. Projekt
      1. Eigenschaften Projekt Allgemein
      2. Epochenverwaltung
      3. Projekt
      4. Nachkommastellen/Genauigkeiten
      5. Projektionssystem und Reduktionen
      6. Toleranzen
      7. Grafik
  9. Anhang
    1. Datenstruktur Geosi-Projekt
    2. Datenstruktur Datenbank Punktverwaltung
    3. Protokoll anpassen
    4. Pfade und Dateien
    5. GPS-Reference Frame
  10. Maintenance
  11. Geosi NETZ
  12. Geosi NUM

8.4.Einstellungen / Optionen - Symbolzuordnung

Über Filter für den Punktcode können den Punkten Symbole zugeordnet werden.

Gespeichert wird die Symbolzuordnung am Projekt bzw. an der Projektvorlage. Dadurch können über die Vorlage verschiedene graphische Darstellungen erzielt werden. Die Einstellungen gelten immer nur für das aktuelle Projekt. Sie können als Vorlage abgespeichert werden.

Die Symbole sind Windows Bitmaps (*.bmp) mit 24 Bit Farbtiefe. Die Größe der Bilder beträgt Standardmäßig (5×5), (21×21) und (101×101) Pixel. Diese Größe muss für alle Bitmaps der jeweiligen Gruppe (klein, groß, Drucker) gleich sein. Wird in der Symbolzuordnung die Größe geändert, so müssen die einzelnen Bitmaps der neuen Größe angepasst werden (auch die Bitmaps für die automatische Zuordnung über den Kollisionscode). Der RGB-Wert (254,254,254) wird transparent gezeichnet.

Ab Version 22 werden Vektorgrafiken im Format „*.svg“ unterstützt. Das hat den Vorteil, dass die Bilder bei jeder Bildschirmauflösung scharf gezeichnet werden können. Es muss ein „optimiertes“ svg sein. (D.h. es enthält nur einfache graphische objekte und keinen programmabhängigen Overhead, der sich in den metadaten versteckt.)
Als Programm zur Bearbeitung hat sich „Inkscape“ als brauchbar erwiesen. Änderungen speichern immer mit „Speichern unter…“ und dann das Format „optimiertes svg“ auswählen. Sonst schaltet das Programm auf das eigene svg Format zurück und speichert den ganzen Overhead mit.

Filter … Punktcode Filter für die Symbolzuordnung. Als Wildcard kann „*“ verwendet werden. 
Auch „kein Code“ ist ein gültiger wert. Wenn das Filter Feld leer gelassen wird, werden alle Punkte ohne Code zugeordnet. 
Die Wildcard „*“ alleine gilt für alle Punktcodes. Dieser Filter sollte am Ende der Filterliste stehen. Die Reihenfolge der Filter ist maßgeblich für die Darstellung.
Es können auch mehrere Filter durch Strichpunkt getrennt werden.

Findet irgend ein Punkt keinen passenden Filter, so wird dieser Punkt über den Kollisionscode zugeordnet (siehe „Automatische Punktzuordnung über Kollisionscode.). D.h. wenn kein Filter definiert ist, werden alle Punkte über den Kollisionscode zugeordnet.

Symbol klein … wird in der Geosi Anzeige verwendet, wenn kleine Symbole dargestellt werden.
Symbol groß  wird in der Geosi Anzeige verwendet, wenn große Symbole dargestellt werden.
Symbol Drucker … wird beim Drucken der Geosi Anzeige verwendet.

Es müssen nicht immer alle Symbole im Umsetzer definiert werden. Werden Symbole ausgelassen so wird an ihrer Stelle ein Geosi internes Standard-Symbol verwendet.

Symbolgröße: Für die Symbolgröße werden folgende Standardwerte verwendet:
Symbol klein: (5×5) Pixel
Symbol groß: (21×21) Pixel
Symbol Drucker: (101×101) Pixel

Achtung: Alle Symbole einer Gruppe (klein, groß, Drucker) müssen die selbe Größe haben! Wird die Größe hier geändert, so sind ALLE Symbole entsprechend anzupassen. Auch die Symbole für die automatische Zuordnung über den Kollisionscode.

Aus Vorlage importieren … Da in bereits existierenden Geosi Projekten noch keine Symbolzuordnung existiert, kann an dieser Stelle diese Definition von einer Vorlage geladen werden. Diese Funktion ist auch nützlich um verschiedene Vorlagen graphisch auf den selben Stand zu bringen.

Symbolzuordnung Testen … testet die verwendeten Symbole auf ihre Gültigkeit (z.B. Größe). Die Testfunktion wird auch beim Übernehmen der Einstellungen mit dem OK-Button aufgerufen. Es werden auch die Symbole (12) der automatischen Punktzuordnung getestet.

Schlagen  Sie  bearbeiten