Sie befinden sich hier:
< Zurück

Beim Export von Leica DBX in ein Dropbox Verzeichnis kommt es häufig vor, dass anstelle der gewüschten Datei „*.XCF“ irgend eine „*.tmp“ Datei mit ganz anderem Namen gespeichert wird. Geosi VERM hat darauf leider keinen Einfluss, da das Schreiben der Datenbank durch Leica Dlls gemacht wird.

Vermutlich schreiben die Leica Dlls zuerst ein „*.tmp“ Datei und benennt diese dann um. Die sofortige Synchronisation durch Dropbox scheint für Leica den exklusiven Zugriff zu sperren  und verhindert das umbenennen auf „*.XCF“. Diese Gründe sind nur Vermutungen.

Tatsache ist, dass die Dropbox Synchronisation den Schreibvorgang durch Leica irgendwie behindert.

Kategorien: