Mit diesem Befehl werden Zeichnungsobjekte in Polylinien umgewandelt. Dabei werden in den Objekten enthaltene Kreisbögen und Kurven anhand von geradlinigen Polyliniensegmenten näherungsweise dargestellt. Das Originalobjekt wird nach erfolgreicher Umwandlung aus der Zeichnung gelöscht.

Folgende Zeichnungsobjekte können umgewandelt werden:

  • Lw-Polylinie (Lightweight-Polylinie) mit Ausbuchtungen (Bulges=Kreisbögen).
  • 2d-Polylinie mit ausgerundetem Verlauf. Die Optionen „Kurve anpassen“ , „Quadratisch“ und „Kubisch“ können umgewandelt werden.
  • Kreisbögen
  • Kreise
  • Spline

DlgArcToSegment.png

Nach dem Aufruf dieser Funktion kommt ein Dialogfenster zur Datenauswahl:

Segmentierung LW Polyline – Dialogfenster

Wahlweise kann die ganze Zeichnung nach Polylinien mit Ausbuchtung/Kreisbogen/Bulge durchsucht werden oder nur bestimmte Objekte. Nach dem Drücken des entsprechenden Buttons werden die Daten gefiltert und die Anzahl der betroffenen Linien ausgegeben.

Die hier im Dialogfenster dargestellten Parameter für die Segmentierung sind in den Projekteinstellungen definiert.

Nur Auswählen“ … Die Funktion wird nur als Suchfunktion eingesetzt. Die gefundenen Polylinien mit Kreisbogen werden in der Zeichnung selektiert.

Segmentieren“ … Die Kreisbögen in den Polylinien werden durch ein Polygon ersetzt.

Kategorien: PLAN