VIEWER – Einstellungen Daten

Einstellungen Daten Diese Einstellungen Betreffen das Werkzeug für die Postgis Datenabfrage. Root Verzeichnis Das selbe Root Verzeichnis wie in Geosi VERM in der Konfiguration für die Projektverwaltung einstellen. Dieses Root Verzeichnis plus der Relative Pfad plus der Filename ermöglicht dann Links zu File und Verzeichnis. Spalte Filename Spaltenname im GIS Weiterlesen…

VIEWER – Werkzeuge Datenabfrage

Die Datenabfrage funktioniert nur für Postgis Layer, und dort immer nur für einen. Dazu den gewünschten Layer in der Combobox auswählen. Sollte kein Layer in der Combobox sichtbar sein bitte einen Postgis Layer im Baum einschalten. Sollte die Auswahl nicht funktionieren bitte vergewissern, dass die Daten auf dem ausgewählten Layer Weiterlesen…

VIEWER – Werkzeuge Geometrie

Technisch besteht die Möglichkeit im Viewer Punkte, Linien und Polygone digitalisieren zu lassen. Andere Produkte können sich so Polygone oder Punke holen. Derzeit wird diese Funktion noch nicht verwendet. Möglicherweise kann in Zukunft so ein Abfragepolygon oder das Polygon des Projektbereiches ausgewählt werden.

VIEWER – Werkzeuge Screenshot

Die Funktion „Screenshot“ speichert den aktuell im Viewer sichtbaren Bereich mit der aktuellen Bildschirmauflösung als Bitmap. Unterstützte Formate: „png“, „jgp“, „bmp“, „tiff“. Zusätzlich zum Bitmap kann noch ein „World File“ geschrieben werden. Dieses File beinhaltet die Georeferenzierung. Wenn man das Bitmap dann in BricsCAD einfügt wird es koordinativ an der Weiterlesen…

VIEWER – Lizenz

Für die Lizenz ist die Installation von „GeosiCOMMON“ nötig. Insbesondere Wird die Datei „LicProtector500.exe“ benötigt. Sollte es zur Fehlermeldung kommen, dass diese Datei noch nicht registriert ist bitte „lpregister500.EXE“ ausführen (dazu werden üblicherweise kein Administratorrechte benötigt). Das Grundmodul von Geosi VIEWER ist gratis und benötigt keine Freischaltung. Für die „PRO“ Weiterlesen…

VIEWER – Pfad erster Programmstart

Analog zu den anderen Geosi Produkten muss beim ersten Programmstart entschieden werden wo auf der Festplatte die ganzen Einstellungen gespeichert werden sollen. Zur Auswahl stehen foldende Varianten: Standardpfad Für alle Benutzer gemeinsam … C:\ProgramData\Geosi60\GeosiVIEWER Nur für den aktuellen Benutzer … C:\Users\UserName\AppData\Local\Geosi60\GeosiVIEWER\ Benutzerdefinierter Pfad Beliebige Pfad Auswahl Wir empfehlen die Vorgeschlagene Weiterlesen…

VIEWER – Geosi LINK Diagnose

Zur Kommunikation von Geosi VIEWER mit anderen Geosi Produkten wird „GeosiLINK.exe“ verwendet. Das Programm wird mit dem „GeosiCOMMON“ setup installiert. Damit die anderen Geosi Produkte Geosi LINK finden muss die exe einmal gestartet werden. Dabei werden dann die nötigen informationen in „C:\ProgramData\Geosi60\GeosiCOMMON“ gespeichert. Dort werden die beiden Dateien „GeosiLinkStartInfo.xcfg“ und Weiterlesen…

VIEWER – Layer WMS Layer BEV

Assistent für BEV WMS Dienst Um die Einrichtung eines BEV WMS Dienstes zu vereinfachen gibt es diesen Assistenten. Token: Wenn man beim BEV eine WMS Zugang anfordert bekommt man einen sogenannten „Token“. Der Token hat das Format „INSPIRE_KUNDEN-xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx“ und ist für jeden Kunden verschieden. Bitte diesen Token in dieses Feld Weiterlesen…

VIEWER – Layer

Layer Das Dialogfenster ist zweigeteilt. Links ist die Liste der schon definierten Layer, rechts das zum jeweiligen Layer gehörende Eigenschaftenfenster. Um einen neuen Layer hinter dem Eintrag „[neuen Layer hinzufügen]“ auf das „+“ klicken. Es können drei verschiedene Arten von Layern eingestellt werden: Shape File Postgis Layer (nur mit PRO Weiterlesen…